Hausgeräte Österreich
Login / Registrieren

So verwenden und warten Sie Ihren FreshUp.

Der FreshUp auf dem Tisch neben Sonnenrillen, Smartphone und Kompass.

Tipps und Hinweise: Holen Sie das Maximum aus Ihrem FreshUp heraus.

Wie verwenden Sie den FreshUp? Auf welchen Stoffen funktioniert er? Wie entfernen Sie hartnäckige Gerüche? Wie entfernt der FreshUp Bakterien und Viren? Entdecken Sie im Folgenden viele Tipps und Hinweise, wie Sie die neueste Innovation von Bosch am besten einsetzen.

Tipp 1 - Denken Sie daran: Eben und trocken.

Tipp 1

Denken Sie daran: Eben und trocken.

Behandeln Sie trockene Kleidung während des Tragens, indem Sie mit dem FreshUp einfach über den Stoff wischen. Alternativ können Sie das Kleidungsstück auf einer weichen, ebenen Oberfläche ausbreiten, zum Beispiel auf einem Sofa oder Bett. Achten Sie lediglich darauf, dass Sie beide Silberstreifen an den Seiten des FreshUp berühren!

Tipp 2 - Wischen Sie seitwärts.

Tipp 2

Wischen Sie seitwärts.

Aktivieren Sie das Plasma, indem Sie den Aktivierungsbereich sanft auf den Stoff drücken. Nun wischen Sie so hin und her, sodass der Plasmabereich stets in vollem Kontakt mit Ihrem Kleidungsstück steht. Vermeiden Sie es, mit dem Gerät auf einer Stelle zu verweilen und frischen Sie Ihre Kleidung während des Tragens immer selbst auf. Vermeiden Sie es, das Gerät länger an einer Stelle zu halten und an anderen zu benutzen.

Tipp 3 - Hartnäckiger Geruch? Wischen Sie erneut.

Tipp 3

Hartnäckiger Geruch? Wischen Sie erneut.

Um hartnäckige Gerüche zu behandeln, wischen Sie wiederholt und langsam über den trockenen Stoff. Behandeln Sie Ihre Kleidung von außen und von innen. Vergessen Sie nicht die Nähte – besonders wenn es sich um dickere Materialien und getrockneten Schweiß handelt.

FreshUp Textilerfrischer: How-To-Videos.

Sie fragen sich, wie Sie mit Ihrem FreshUp loslegen sollen? Oder, wie Sie am besten wischen? Welche Stoffe Sie überhaupt behandeln können? Entdecken Sie die Antworten direkt in unserer hilfreichen How-To-Videothek.

Allgemeine Verwendungshinweise.

FreshUp schnell und einfach erklärt.

So funktioniert das Aufladen.

Das bedeuten die Farbanzeigen.

Behandlung bestimmter Stoffe.

So behandeln Sie dicke Materialien und hartnäckige Gerüche.

So behandeln Sie empfindliche Stoffe.

Was kann ich sonst noch behandeln?

Wartung & hilfreiche Tipps.

So funktionieren Wartung und Reinigung.

FreshUp Dos and Don’ts.

Für was kannst du den Textilerfrischer einsetzen?

Stoffe Für alle gängigen, trockenen Stoffe:
  • Baumwolle
  • Seide
  • Kaschmir
  • Wolle
  • Leinen
  • Polyester-Mischungen
  • Sportbekleidung
  • Funktionskleidung
Nicht geeignet für:
  • Leder
  • Haut
  • Echter oder synthetischer Pelz
  • Haare, einschließlich Tierhaare
  • Metall oder Pailletten
  • Andere nichttextile Oberflächen
Anwendung
  • Auf trockenen Stoffen verwenden
  • Nicht auf feuchten oder nassen Textilien verwenden
Gerüche Entfernt zahlreiche unangenehme Gerüche:
  • Körpergeruch
  • Rauch
  • Essensgeruch
  • Tiergeruch
  • Muffige Gerüche
  • Deodorant
  • Bestimmte Parfums
Entfernt bis zu 99,9 %* der Bakterien und Viren**

Hinweis: Der FreshUp kann bei der Behandlung von imprägnierten Textilien weniger effektiv sein.

FAQs zum FreshUp.

Produkt

Was ist der FreshUp?

Der FreshUp von Bosch ist ein revolutionäres, neues Gerät, das Ihre Kleidung ohne Waschen auffrischt – jederzeit und überall. Es nutzt die Bosch Plasma Technologie, um Geruchsmoleküle aufzulösen und so unangenehme Gerüche aus allen gängigen, trockenen Textilien im Handumdrehen zu entfernen – ganz ohne chemische Zusätze oder Waschmittel. So können selbst empfindliche Kleidungsstücke effektiv und dennoch schonend behandelt werden.

Was ist alles in der FreshUp Box enthalten? Muss ich Zubehör extra kaufen?

Ihr Bosch FreshUp kommt mit allem, was Sie brauchen, um Ihre Lieblingskleidung jederzeit und überall auffrischen zu können. Neben dem Gerät erhalten Sie eine elegante Hülle, die Ihren FreshUp vor Kratzern schützt sowie einen Adapter und ein Micro-USB-Ladekabel, um Ihren FreshUp unterwegs oder zu Hause aufzuladen. Darüber hinaus liefert Ihnen der Quick Start Guide wichtige Tipps und Tricks zur Verwendung des Geräts.

Sehen Sie sich jetzt das Unboxing-Video an und überzeugen Sie sich selbst.

Aus welchen Materialien besteht der FreshUp?

Bosch ist seit Jahrzehnten für hochwertige und zuverlässige Produkte bekannt – ein Standard, den wir auch beim FreshUp hochhalten. Da es sich beim FreshUp um ein portables Gerät handelt, das sich auch für die Nutzung von unterwegs eignet, haben wir widerstandsfähige, langlebige und sorgfältig geprüfte Materialien verwendet. Ein Beispiel dafür ist die vergoldete Plasmaquelle. Der Plasmabereich besteht aus hochwertiger Keramik. Für einen zusätzlichen Schutz wird der FreshUp mit einer Schutzhülle geliefert – so können Sie Kratzern vorbeugen und ihn problemlos überall hin mitnehmen.

Wo wird der FreshUp hergestellt?

In Deutschland! Wie alle Bosch-Produktionsstätten weltweit fertigen wir auch den FreshUp nach unseren gewohnt hohen Qualitätsstandards. Selbst die Innovation als solches haben wir in Deutschland entwickelt und designed.

Was ist Plasma?

Plasma ist der vierte Aggregatzustand der Materie und kommt überall in unserem Universum vor: in Sternen, Blitzen und der Sonne. Aber Plasma kann auch künstlich erzeugt werden, wie beim FreshUp. Hier wird Plasma durch Ionisation (das Aufbrechen von Ionen) erzeugt, wobei geladene Teilchen entstehen. Diese geladenen Teilchen bilden das Plasma und lösen die Verbindungen der einfachen Geruchsmoleküle auf. Als natürliches Nebenprodukt treten geringe Konzentrationen von UV-Licht und Ozon auf. Diese geringen Mengen an UV-Licht und Ozon sind jedoch für den Menschen unbedenklich. Die innovative Bosch Plasma Technologie selbst nutzt kein UV-Licht oder Ozon, sondern die Kraft der geladenen Plasmateilchen, um Geruchsmoleküle auf Kleidung und Textilien aufzulösen.

Anwendung

Wie verwende ich den FreshUp? Wie halte ich ihn richtig?

Behandeln Sie Ihr Kleidungsstück in drei einfachen Schritten:

1. Drücken Sie die Ein/Aus-Taste eine Sekunde lang, um den FreshUp einzuschalten. Sobald er weiß leuchtet, ist er betriebsbereit.

2. Drücken Sie ihn sanft auf das Kleidungsstück, um die Bosch Plasma Technologie zu aktivieren. Vergewissern Sie sich, dass der Aktivierungsbereich (auf der Unterseite) in vollem Kontakt mit dem Stoff steht. Sobald das Plasma aktiv ist, leuchtet der FreshUp violett. Achten Sie darauf, ihn richtig zu halten: Berühren Sie immer die beiden silbernen Streifen an der Seite des Geräts, um eine elektrische Entladung zu vermeiden.

3. Wischen Sie nun mit leichtem Druck von Seite zu Seite über den Stoff. Vermeiden Sie dabei, an einer Stelle zu bleiben. Gerüche werden überall dort entfernt, wo der Plasmabereich Ihr Kleidungsstück vollständig berührt.

Ein leichter Plasmageruch während oder kurz nach der Behandlung ist völlig normal. Er verfliegt nach wenigen Minuten von selbst.

Profi-Tipp: Sie können Kleidungsstücke während des Tragens behandeln oder indem Sie sie auf eine weiche, ebene Oberfläche legen, wie ein Bett. Vermeiden Sie jedoch die Verwendung des FreshUp bei anderen Personen. Dies kann zu einer harmlosen, aber gelegentlich unangenehmen elektrischen Entladung führen.

Wie lange dauert die Behandlung mit dem FreshUp?

Die meisten Kleidungsstücke werden in zwei bis fünf Minuten behandelt. Während ein T-Shirt in etwa zwei Minuten aufgefrischt ist, braucht man für einen Pullover etwa fünf Minuten. Eine punktuelle Behandlung eines bestimmten Bereichs, wie die von Körpergeruch in den Achselhöhlen eines Shirts, geht sogar noch schneller.

Die genaue Behandlungszeit hängt von folgenden Faktoren:

1. Intensität des Geruchs

2. Dicke des Stoffes

3. Größe des Kleidungsstücks

4. Individuelle Geruchsempfindlichkeit

Bei dicken Stoffen oder hartnäckigen Gerüchen kann es erforderlich sein, den Stoff von beiden Seiten zu behandeln oder die Behandlung nach kurzem Auslüften des Kleidungsstücks zu wiederholen.

Wie entfernt der FreshUp Bakterien und Viren? Welche Bakterien und Viren entfernt er?

Wenn das Plasma aktiv ist, erzeugt es Plasmapartikel. Diese geladenen Plasmateile zerstören die Zellmembran von Mikroorganismen wie Bakterien und Viren. Dadurch werden sie inaktiv und entfernt.

Der FreshUp entfernt effektiv bis zu 99,9 %* der Bakterien und Viren auf Textilien.** Ein unabhängiges Forschungsinstitut hat die Wirksamkeit des FreshUp bei der Entfernung von Bakterien und Viren aus Kleidung und anderen gängigen trockenen Textilien getestet. Dazu gehörten auch Tests mit Vaccinia-Ankara-Viren, die zu den Pocken gehören.

Diese stehen stellvertretend für andere Arten sogenannter behüllter Viren wie Vaccinia-Virus, HBV, HCV, HIV, Influenza, H5N1, H1N1, Herpes, Masern, Tollwut.*

Muss der FreshUp den Stoff vollständig berühren?

Ja, der Aktivierungsbereich muss in direktem Kontakt mit dem Stoff stehen. Drücken Sie den Aktivierungsbereich sanft auf den Stoff, um die Bosch Plasma Technologie zu aktivieren. Wischen Sie dann langsam über den Stoff, während Sie den Aktivierungsbereich weiter eingedrückt halten. Bleiben Sie in Bewegung und vermeiden Sie es, an einer Stelle zu verweilen.

Warum spüre ich ein Kribbeln in meinem Körper, wenn ich den Bosch FreshUp benutze?

Kribbeln und Entladungen kennen Sie vielleicht aus einigen Alltagssituationen – zum Beispiel, wenn Sie ein Auto oder eine Türklinke berühren. Die Phänomene, die mit dem FreshUp auftreten können, sind diesen Entladungen ähnlich. Im Normalfall sind sie für den menschlichen Körper harmlos, können sich aber gelegentlich unangenehm anfühlen. Selbstverständlich halten wir uns an die in diesem Fall geltenden Richtlinien bezüglich der Schutzimpedanz (max. erlaubt: 0,7 mA; FreshUp: 0,1 mA).

Sie können den FreshUp sicher verwenden, wenn Sie die folgenden Hinweise beachten:

  • Berühren Sie während der Anwendung immer beide Silberstreifen an den Seiten des FreshUp.
  • Frischen Sie Kleidung nur an Ihnen selbst auf.
  • Wenden Sie den FreshUp nicht bei anderen Personen – insbesondere nicht bei Kindern – an, um deren Kleidung aufzufrischen, während sie diese tragen.
  • Verwenden Sie den FreshUp nicht auf der Haut; nur auf gängigen trockenen Textilien.

Anwendungsbereiche

Funktioniert der FreshUp auf allen Arten von Stoffen, nicht nur auf Kleidung?

Der FreshUp ist für alle gängigen, trockenen Stoffe wie Baumwolle, Polyester, Wolle und Seide geeignet und sicher in der Anwendung. Neben der Entfernung von Gerüchen aus Kleidung, kann der FreshUp auch zur Behandlung von Gegenständen wie einem Sofapolster oder dem Teddybären verwendet werden.

Auf folgenden Materialien funktioniert der FreshUp Textilerfrischer jedoch nicht: Leder, Pelz (echt oder synthetisch), Metallfasern, Schaumstoff und jeder anderen nicht-textilen Oberfläche, einschließlich Haut und Haaren (Mensch und Tier). Auch auf wasserfesten Textilien ist der FreshUp deutlich weniger effektiv.

Nasse oder feuchte Gegenstände können ebenfalls nicht behandelt werden. Blinkt er violett, ist das Kleidungsstück feucht und muss vor der Behandlung erst getrocknet werden.

Kehren Gerüche nach der Behandlung zurück?

Im Gegensatz zu anderen Lösungen, die den Geruch nur überdecken, löst die Bosch Plasma Technologie die Geruchsmoleküle auf. Die Moleküle bauen sich nicht wieder auf und der Geruch ist entfernt. Bei sehr dicken Materialien und hartnäckigen Gerüchen kann es jedoch vorkommen, dass das Plasma tiefere Textilschichten nicht erreicht. In diesem Fall werden Sie vielleicht einen Restgeruch feststellen können. Wischen Sie in diesem Fall erneut über das Textil. Behandeln Sie das Kleidungsstück nach Möglichkeit von außen wie von innen und schütteln Sie das Kleidungsstück zwischen zwei Anwendungen aus.

Wirkt der FreshUp bei allen Gerüchen?

Der FreshUp ist in der Lage, Moleküle von Körpergeruch, Essens-, Zigaretten- und Deodorantgerüchen sowie muffigen oder rauchigen Gerüchen aufzulösen. Allerdings kann der Geruch einiger (nicht aller) Parfüms zurückbleiben, wenn diese besonders langanhaltend und intensiv sind. In diesem Fall könnten die Geruchsmoleküle zu komplex und stark sein, um aufgelöst zu werden.

Entfernt der FreshUp Flecken?

Nein, der FreshUp entfernt Gerüche aus Textilien, aber keine Flecken. Es kann jedoch die Anzahl der erforderlichen Wäschen reduzieren, da Kleidung häufig ihre Frische verliert, obwohl sie noch gar nicht schmutzig ist.

Wartung

Muss der FreshUp aufgeladen werden?

Damit Sie den FreshUp verwenden können, muss er lediglich aufgeladen sein. Mit dem mitgelieferten Ladeadapter können Sie ihn jederzeit einfach wieder aufladen. Eine besondere Wartung oder weitere Schritte sind nicht nötig.

Ihr FreshUp ist sehr einfach zu warten. Alles, was Sie tun müssen, ist, den Akku aufzuladen. Es ist keine zusätzliche Wartung erforderlich, d. h. es entstehen keine Zusatzkosten. Verwenden Sie zur Reinigung des Plasmabereichs einfach ein weiches Tuch. Bei starker Verschmutzung wischen Sie den Plasmabereich mit einem feuchten Tuch ab.

Sicherheit & Nachhaltigkeit

Ist die Bosch Plasma Technologie sicher in der Anwendung? Auch während ich die zu behandelnde Kleidung trage und auf bestimmten Stoffen?

Ja, die Bosch Plasma Technologie des FreshUp ist auch auf der Kleidung sicher, während Sie sie tragen - auch, wenn er nicht für die Verwendung auf Haut oder Haaren geeignet ist. Wir haben ihn eingehend auf trockenen Stoffen wie Polyester und Baumwolle und, dank Smart Plasma Management, auf empfindlichen Stoffen wie Wolle oder Seide getestet. Das Smart Plasma Management steuert die Bosch Plasma Technologie und sorgt so für eine sichere Anwendung und optimale Ergebnisse, auch auf empfindlichen Stoffen. Sie können ihn auch bedenkenlos direkt auf der Kleidung verwenden, während Sie sie tragen. Vermeiden Sie jedoch, den FreshUp bei anderen zu verwenden. Dies kann zu einer im Allgemeinen harmlosen, aber gelegentlich unangenehmen elektrischen Entladung führen.

Kann ich den FreshUp während der Schwangerschaft verwenden?

Intensive Tests haben gezeigt, dass der FreshUp keine Gefahr für den Körper oder die Haut darstellt, wenn er wie vorgesehen verwendet wird. Da wir jedoch keine Tests speziell für die Anwendung während der Schwangerschaft durchgeführt haben, können wir für schwangere Frauen keine Empfehlung aussprechen.

Ist der FreshUp eine nachhaltige Methode, um Gerüche aus Kleidung zu entfernen?

Im Gegensatz zu anderen Methoden verwendet der FreshUp weder Wasser noch chemische Zusätze, um Gerüche aus Textilien zu entfernen. Stattdessen nutzt er die Bosch Plasma Technologie, um Geruchsmoleküle aufzulösen. Die Verwendung des FreshUp kann die Anzahl der erforderlichen Waschgänge reduzieren und damit Ihren Wasser- und Waschmittelverbrauch senken. Selteneres Waschen kann auch die Qualität Ihrer Kleidung auf Dauer erhalten. Außerdem müssen Sie Ihre Wäsche nicht so oft in die Reinigung geben.

Sie benötigen mehr Unterstützung? Kontaktieren Sie uns.

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen haben, können Sie sich auch direkt mit uns in Verbindung setzen. Wir helfen Ihnen gerne, in eine Welt der Frische einzutauchen:

Telefon: 0810 550 511
Mo-Do 8:00 - 17:00 Uhr
Fr 8:00 - 13:00 Uhr

Erfahren Sie mehr über den FreshUp Textilerfrischer.

Einfach unterwegs auffrischen.

Mit dem FreshUp, dem innovativen, tragbaren Textilerfrischer, der Gerüche im Handumdrehen aus der Kleidung entfernt.

Innovative Technologie.

Die Bosch Plasma Technologie des FreshUp entfernt einfache Geruchsmoleküle, Bakterien und Viren aus allen gängigen Stoffen.

FAQs

Was ist der FreshUp? Wie verwende ich ihn? Wie lange dauert eine Behandlung eines Shirts? Erhalten Sie jetzt die Antworten!

* Wirksam gegen Bakterien (z.B. Staphylokokken inkl. MRSA und VRSA, Streptokokken, Enterokokken inkl. VRE, E. coli Bakterien inkl. EHEC, EPEC, ETEC, EIEC, EAEC, ESBL/MRGN, DAEC) und Viren (z.B. Vacciniavirus, HBV, HCV, HIV, Influenza H5N1, H1N1, Herpes, Masern, Tollwut), bestätigt durch das unabhängige Institut HygCen Germany, laut Test [+2021-2948+, +2021-2949+; SN 32436] und Test [+2021-2827+, +2021-2828+; SN 32436] im Auftrag der BSH Hausgeräte GmbH. Bis zu 99,9 % Bakterien- und Virenreduzierung nach 1 Min. Anwendung des FreshUp auf Seide und nach 5 Min. auf Baumwolle. Testorganismen zum Nachweis der Wirksamkeit: E. coli und S. aureus, Modified-Vaccinia-Ankara-Virus (MVA).

** Die Reduktion von Bakterien und Viren basiert auf der direkten Einwirkung von elektrischen Mikroentladungen. Die Energie wird auf die äußere Hülle der Bakterien und Viren übertragen, wodurch diese zerstört und inaktiviert werden. Dieser Effekt beruht auf einem physikalischen Prinzip.

MyBosch
MyBosch

Jetzt kostenlos registrieren und viele Vorteile sichern!

Kontakt
Kontakt

Reparaturservice & Ersatzteilbestellung
7-22 Uhr, 7 Tage die Woche

Produktberatung
Mo-Do 8-17 Uhr; Fr 8-13 Uhr

Österreichweit 3-7 Cent / Minute

0810 550 511

Bosch erleben
Bosch erleben

Entdecke Qualität, Perfektion und Zuverlässigkeit.

Händlersuche
Händlersuche

Finde Händler in deiner Nähe!