HomeProfessional WTY87701
Wärmepumpen-Wäschetrockner


Der HomeProfessional Trockner mit SelfCleaning Condenser™: einzigartig mit lebenslang A++ und jetzt 35 Minuten schneller.

UVP* € 1.099,00

Händlersuche

Händler in Ihrere Nähe

Suche

Buy Online

 

Energieeffizienz A++: trocknet besonders sparsam.

Video Link

ComfortControl Plus: einfache Bedienung dank intuitiver Benutzerführung und vielen Programmoptionen.

Video Link

Schnelles Trocknen: trocknet eine volle Trommel jetzt bis zu 35 min schneller als bisher.

Video Link

SelfCleaning Condenser™: nie wieder manuell reinigen, ein Geräteleben lang in der Klasse A++.

Video Link

SensitiveDrying System: gleichmäßiges, sanftes Trocknen dank einzigartiger Trommelstruktur.

Video Link

Kundenbewertung:
  • Produktdaten

      • Leistung und Verbrauch
      • Nennkapazität für das Standard-Baumwollprogramm bei vollständiger Befüllung: 8 kg Baumwollwäsche
      • Trocknerart: Kondensation
      • Energieeffizienzklasse: A++
      • ActiveAir Technology
      • Energieverbrauch von 232.0 kWh/Jahr auf der Grundlage von 160 Trocknungszyklen für das Standard-Baumwollprogramm bei vollständiger Befüllung und Teilbefüllung sowie des Verbrauchs der Betriebsarten mit geringer Leistungsaufnahme. Der tatsächliche Energieverbrauch je Zyklus hängt von der Art der Nutzung des Geräts ab
      • Energieverbrauch des Standard-Baumwollprogramms bei vollständiger Befüllung 1.84 kWh und Energieverbrauch des Standard-Baumwollprogramms bei Teilbefüllung 1.14 kWh
      • Leistungsaufnahme im Aus-Zustand 0.1 W und im nichtausgeschalteten Zustand 0.1 W
      • Dauer des unausgeschalteten Zustands: 30 min
      • Das Programm Baumwolle schranktrocken ist das Standard-Trockenprogramm, auf die sich die Informationen auf dem Etikett und im Datenblatt beziehen. Dieses Programm ist zum Trocknen normaler nasser Baumwolltextilien geeignet und in Bezug auf den Energieverbrauch für Baumwolle am effizientesten.
      • Gewichtete Programmdauer des Standard-Baumwollprogramms bei vollständiger Befüllung und Teilbefüllung: 112 min.
      • Programmdauer des Standard-Baumwollprogramms bei vollständiger Befüllung 138 min und Programmdauer des Standard-Baumwollprogramms bei Teilbefüllung 92 min.
      • Kondensationseffizienzklasse B auf einer Skala von G (geringste Effizienz) bis A (höchste Effizienz).
      • durchschnittliche Kondensationseffizienz des Standard-Baumwollprogramms bei vollständiger Befüllung 86 % und durchschnittliche Kondensationseffizienz des Standard-Baumwollprogramms bei Teilbefüllung 84 %.
      • Gewichtete Kondensationseffizienz des Standard-Baumwollprogramms 85 %.
      • Geräuschwert: 64 dB (A) re 1 pW
        • Programme
        • Spezialprogramme: Wolle finish, Mix, Handtücher, Synthetikdecken, Zeitprogramm 30 min kalt, Zeitprogramm 60 Min Warm, Sportswear, Feines, Daunen, Extra kurz 40, Blusen/Hemden
          • Optionen
          • Knitterschutz 120 min am Programmende
          • TouchControl-Tasten: Start/Pause, Bügelleicht, Optionen, Trockenziele, Memory 1, Memory 2, Grundeinstellungen, 24 h Endezeitvorwahl
          • Multisignaltöne
            • Komfort und Sicherheit
            • SelfCleaning Condenser
            • DUO-Tronic
            • beleuchteter Programmwähler mit integriertem Ein-/ Ausschalter
            • Hochauflösendes TFT-Klartextdisplay für intuitive Bedienung
            • Sensitive Drying System: große Edelstahltrommel, Mitnehmer im Softdesign
            • AntiVibration Design: mehr Stabilität und Laufruhe

            • Kindersicherung
            • Signal am Programmende
            • Glastür mit Rahmen silber-schwarzgrau
            • Komfortverschluss
            • Türanschlag: wechselbar
              • Technische Informationen
              • Gerätemaße (HxBxT): 84 cm x 60 cm x 63 cm
                Die Standard-Waschprogramme, auf die sich die Informationen auf dem Etikett und im Datenblatt beziehen, sind NO_FEATURE und NO_FEATURE. Diese Programme eignen sich zur Reinigung normal verschmutzter Baumwollwäsche und sind in Bezug auf den kombinierten Energie- und Wasserverbrauch am effizientesten.
                Grundlage 3: Diese Angabe beruht auf der Grundlage von 220 Standard-Waschzyklen für 60°C- und 40°C- Baumwollprogramme bei vollständiger Befüllung und Teilbefüllung sowie dem Verbrauch der Betriebsarten mit geringer Leistungsaufnahme. Der tatsächliche Energieverbrauch hängt von der Art der Nutzung des Geräts ab.
                Grundlage 4: Diese Angabe beruht auf der Grundlage von 220 Standard-Waschzyklen für 60°C- und 40°C-Baumwollprogramme bei vollständiger Befüllung und Teilbefüllung. Der tatsächliche Wasserverbrauch hängt von der Art der Nutzung des Geräts ab.
                Grundlage 5: Die Angaben beziehen sich auf die Standard-Waschprogramme:
                Baumwolle 60°C bei vollständiger Befüllung / Baumwolle 60°C bei Teilbefüllung / Baumwolle 40°C bei Teilbefüllung.
                Grundlage 6: Die Angaben beziehen sich auf das Standardprogramm Baumwolle 60°C bei vollständiger Befüllung in dB (A) re 1 pW.
              • unterschiebbar bei 85 cm Nischenhöhe

                 

                 

                 

                *) UVP = unverbindlich empfohlener Verkaufspreis des Herstellers inkl. MWSt., bei Einbaugeräten inkl. Dienstleistungen des Handels.
                 
              • Technische Daten

                • Störungen mit dem Trockenergebnis
                • Wäsche ist zu feucht

                  Wählen Sie die nächst höhere Trockeneinstellung oder trocknen Sie im Zeitprogramm nach.

                  Wäsche fühlt sich feucht an

                  Lassen Sie die Wäsche abkühlen. Warme Wäsche fühlt sich immer feuchter an, als sie tatsächlich ist.

                   
                • Wäsche ist verdreht

                  Schleudern Sie hochtourig. Legen Sie die Wäsche aufgelockert in den Trockner. Schließen Sie bei Kissen und Bettbezügen die Reißverschlüsse und Knöpfe.

                   
                • Störungen beim Programmablauf
                • Starttaste ist nicht gedrückt

                  Drücken Sie die Taste "Start" bzw. "Start/Stop".

                  Tür ist nicht geschlossen

                  Schließen Sie die Tür.

                  Kein Programm eingestellt

                  Stellen Sie ein Programm ein.

                  Umgebungstemperatur ist zu kalt, weniger 5 °C

                  Kontrollieren Sie, ob die Umgebungstemperatur niedriger als 5 °C ist und erwärmen Sie den Raum gegebenenfalls.

                   
                • Steckdose ist ohne Spannung

                  Prüfen Sie die Funktion der Steckdose z.B. mit einem Haartrockner. Wenn die Steckdose nicht funktioniert, wenden Sie sich bitte an einen Elektroinstallateur.

                  Die Sicherung wurde ausgelöst bzw. ist defekt

                  Schalten Sie die Sicherung wieder ein. Defekte Sicherungen bitte ersetzen.

                  Stromausfall

                  Prüfen Sie, ob Lampen oder andere Stromverbraucher funktionieren.

                   
                • Störungsanzeigen im Display
                • Kondenswasserbehälter ist voll

                  Entleeren Sie den Kondenswasserbehälter.
                  Bei einem Festanschluss prüfen Sie den Schlauch für den Kondensatablauf. Er ist eventuell geknickt oder verstopft.

                   
                • Luftkühler bzw. Flusensieb ist verstopft

                  Reinigen Sie den Luftkühler bzw. das Flusensieb. Hinweise finden Sie in der Gebrauchsanleitung.

                   
               
              Online Survey